back

Workshop: Industrie 4.0

Dienstag/Tuesday, 04.10.2016, 7214 Grüsch GR

Swissphotonics veranstaltet in Zusammenarbeit mit

trumpf.jpg

Workshop:
Industrie 4.0 -  Chancen für die Photonik


Mehr zur Grafik bei: Wortgefecht

Zusammenfassung
Industrie 4.0 bringt die industrielle Produktionshalle mit der Welt der Daten zusammen. Industrie 4.0 heisst in der Schweiz Industrie 2025, Factory of the future in F und I, Catapult in UK, IIC in USA. Photonik nimmt da eine sehr wichtige Mittlerstelle ein: Photonische Sensoren übertragen physikalische Eigenschaften (Grösse, Farbe, Temperatur, etc.) in digitale Daten. Durch optische Fasern werden die Daten übertragen, lokal oder via Cloud.

In diesem Workshop betrachten wir die Chancen für Photonik:
  • Photonische Sensoren um Geräte I 4.0 aufzurüsten und I 4.0 prozesskompatibel zu machen
  • I 4.0 um die Produktivität in Photonik Firmen zu verbessern
  • Ausbildung von Photonik Ingenieuren um sie I 4.0 fit zu machen
In diesem Workshop halten annerkannte Experten Vorträge von 20-25 min, gefolgt von jeweils 10-5 min Diskussion, um die Chancen und Herausforderungen für die Photonik-CH vertieft herauszuarbeiten. 
Zusätzlich können sich die Teilnehmer bei der Fabrik Tour, dem Lunch, in der Pause und vor allem beim anschliessenden Apéro Riche vernetzen und austauschen.
 
Datum
Dienstag, 4. Oktober 2016

Agenda
10:30 Kaffee / Registrierung, TRUMPF Factory Tour (ausgebucht)
12:30 Lunch Sponsoring TRUMPF
13:30 Vorträge - I 4.0 Organisationen und Ausbildung
15:20 Networking Break, Sponsoring TRUMPF
15:50 Vorträge - I 4.0 Chancen für Photonik Firmen
17:20 Apéro riche, Sponsoring Swissphotonics
19:15 Ende

Ort
gruesch.jpg
TRUMPF Laser Marking Systems AG
TRUMPF Strasse 8
7214 Grüsch GR
Prättigau, Graubünden
Anreise
Genügend Parkplätze vorhanden

Konferenz Sprache
Deutsch (English), Vortragsfolien wenn möglich in Englisch

Kosten
Gratis

Registration obligatorisch,
Plätze beschränkt
Deadline: verlängert bis Mo. 26. September 2016


Mehr zu Industrie 4.0 in der Schweiz
1. Schweizer Strategietag Industrie 4.0 vom 12. Januar 2016

Organsation
Andreas Conzelmann
TRUMPF Laser Marking Systems AG

Contact at Swissphotonics
Christoph S. Harder
Präsident Swissphotonics
+41 79 219 90 51

Jürgen Söchtig / Beni Muller, 10. 10. 2016
Icon Registration
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon Participants (PDF) (47 KB) 
Icon Speakers (PDF) (402 KB)
Icon Program (PDF) (17 KB)
Icon (44 KB)
Program
Andreas Conzelmann; CEO, TRUMPF Laser Marking Systems AG, 7214 Grüsch GR Willkommensgruss Icon Conzelmann (383 KB) 
Dr. phil. Hans Peter Märchy; Amtsleitung: Uffizi per la furmaziun media-superiura, Amt für Höhere Bildung, Ufficio della formazione medio-superiore, 7002 Chur GR Vorstellung Bildungsstandort Graubünden Icon Märchy (249 KB) 
Dr. Christoph S. Harder; Präsident Swissphotonics, 8832 Wollerau SZ Swissphotonics: Einführung Icon Harder (348 KB) 
Robert Rudolph; Präsident Initiative Industrie 2025, Leiter Bildung und Innovation, Mitglied Geschäftsleitung Swissmem, 8037 Zürich Industrie 2025 - Chancen für den Werkplatz Schweiz Icon Rudolph (1.92 MB) 
Dr. Daniel Senff; Stellvertretender Leiter der Plattform Industrie 4.0, VDI Technologiezentrum, 10117 Berlin D Industrie 4.0 in Deutschland und Europa Icon Senff (1.51 MB) 
Prof. Dipl. El.-Ing. ETH Bruno Wenk; Dozent am Departement Information, Institut für Photonics und ICT IPI, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW 7004 Chur GR Die Photonik Bachelor Ausbildung an der HTW Chur Icon Wenk (1.29 MB) 
Prof. Dr. Andreas Ettemeyer; Prorektor, Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB, Teil der Fachhochschule Ostschweiz FHO, 9471 Buchs SG Die Photonik Bachelor Ausbildung vor dem Hintergrund von Industrie 4.0 Icon Ettemeyer (3.31 MB) 
Andreas Conzelmann Industrie 4.0 – TRUMPF als Leitanbieter und Leitanwender in der Photonik Icon Conzelmann (2.18 MB) 
Rico Benz; Head of Technology BU Batch Systems, Evatec AG 9477 Trübbach SG Industrie 4.0 bei Evatec - Anforderung der Kunden, eigener Beitrag und Grund für gute Geschäfte Icon Benz (578 KB) 
Stefan Basig; Dipl. Ing. FH, Head of marketing & sales, Compar AG, , 8808 Pfäffikon SZ Autonome Prüfzelle lebt Losgrösse 1 Icon Basig (2.1 MB) 
Dr. Amina Chebira; Project Manager at the Swiss Center for Electronics and Microtechnology CSEM SA, 2002 Neuchâtel Vision & Industry 4.0: Towards smarter sensors Icon Chebira (4.43 MB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Icon (44 KB) 
Verein Schweizer Laser und Photonik Netz  |  Sihleggstrasse 23  |  CH-8832 Wollerau  |  E-Mail