back

Photonik Roundtable + Kolloquium

Dienstag/Tuesday, 30.10.2018, NTB

Logo


Rheintal Photonik Roundtable 2018

Bestimmt haben Sie schon davon gehört, dass Industrie und Wissenschaft gemeinsam einen Förderschwerpunkt Photonics in der nationalen Forschungsförderung der Schweiz empfehlen. Der Prozess wurde massgeblich durch die Swissmem Fachgruppe Photonics vorangetrieben.

Insgesamt sollen die kommenden beiden Jahre für das Impulsprogramm Fördergelder im Umfang von bis zu 12 Millionen Franken pro Jahr zur Verfügung stehen. Die definitive Freigabe wird das Bundesparlament voraussichtlich in der Wintersession geben.

Wir möchten Ihnen dieses White Paper Photonics 2018 (5 MB) vorstellen und relevante Clusterthemen herausarbeiten.

Leitung der Veranstaltung:
Prof. Dr. Carlo Bach, Institut PWO
 

Agenda

Vorstellung des White Papers Photonics Switzerland und des Impulsprogramms
Prof. Andreas Ettemeyer, NTB

Impulse zu drei Clusterthemen durch das Photonikteam an der NTB
Prof. Carlo Bach, Prof. Rudolf Buser, Prof. Markus Michler, Prof. Stefan Rinner, Prof. Carsten Ziolek, NTB

Gemeinsame Erarbeitung von Projektideen in den drei Clusterbereichen

Varia
 

Im Anschluss an den Roundtable offeriert Swissphotonics NTN eine Erfrischung, sodass Sie bei Interesse gestärkt das Photonik Kolloquium besuchen können.

Datum
Dienstag, 30. Oktober 2018

Zeit
14.30 - 16.45 Uhr

Anmeldung
 

photonik_kolloquium21.jpg

Fachvorträge zu Photonik-Themen
- Für Mitarbeiter, Studierende und alle Optik-Interessierten
- Regelmässiger Erfahrungsaustausch
- Hören, was es Neues gibt
- Horizont erweitern
 



OCT-Systeme für die industrielle Lasermaterialbearbeitung

Die Verfügbarkeit von industriellen UKP Lasern und deren subtraktive Prozessmöglichkeiten erlauben hochpräzise Applikationen. Industrielle Anwendungen erfordern Prozesssicherheit und damit die Kontrolle von Prozessen durch Technologien, die in situ Überwachungen, Messungen und Regelungen ermöglichen.

Da Laser bereits optische Komponenten beinhalten, ist die Verwendung von optischen Messverfahren naheliegend. Ein potentielles Messverfahren zur präzisen Messung von Entfernungen ist die optische Kohärenztomographie OCT, ein Verfahren, das bereits seit vielen Jahren in der Medizin für die Diagnostik eingesetzt wird.

Die Eigenschaften des Messverfahrens bieten sich ebenfalls für industrielle Anwendungen an. Im Vortrag werden die Varianten der Technologie vorgestellt und diese mit anderen optischen Messverfahren verglichen. Industrienahe Anwendungsbeipiele, die Integrationsmöglichkeiten des OCT in Prozessoptiken und die Herausforderungen bei der Industrialisierung werden beschrieben.

Referent

Prof. Dr. Ronald Holtz
Spezialist für industrielle Laser Anwendungen

Herr Prof. Dr. Ronald Holz, FHNW und Class 4 Laser, studierte von 1989-1994 Maschinenbau mit Vertiefung Schweisstechnik an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg. In den Folgejahren 1994-1999 war Herr Prof. Dr. Ronald Holtz als wiss. Assistent im Bereich Aufbau des Laserlabors der IFST Uni Magdeburg tätig um anschliessend in den Jahren 2001-2003 als Betriebsökonom Dipl. oek. an der GSBA in Zürich zu arbeiten. Zeitgleich in den Jahren 1999-2012 war Herr Prof. Dr. Ronald Holtz Leiter Prozessentw., Business Development, Sales&Marketing, GL, bei der Lasag AG Thun (Swatch Group, Rofin). Im Jahr 2011 war die Gründung der Class 4 Laser Pro AG Lyss, Start-up, Job Shop, Laser Technology, Lasermaschinen. Seit 2014 ist Herr Prof. Dr. Ronald Holtz Dozent und Leiter des Teams 3D Laser Micromachining bei der FHNW/IPPE.

Datum
Dienstag, 30. Oktober 2018

Zeit
17.00 - 18.00 Uhr mit anschliessendem Apéro, sponsored by Swissphotonics NTN

Konferenzsprache
deutsch

Ort
Logo
NTB Buchs
Hörsaal H4
Werdenbergstrasse 4
9471 Buchs SG
Anreise

Kosten
Dieser Anlass ist kostenlos.
 


Weitere Kolloquien
Jeden letzten Dienstag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr, mit anschliessendem Apéro sponsored by Swissphotonics NTN
Flyer Kolloquien
 



Logo


Kontakte NTB

Prof. Dr. Carsten Ziolek
+41 81 755 34 41

Prof. Dr. Carlo Bach
Leiter Machine Vision
+41 81 755 33 98

Kontakt Swissphotonics
Dr. Christoph S. Harder
Präsident Swissphotonics NTN
+41 79 219 90 51


19. Oktober 2018, Iris Bollinger + Beni Muller

Verein Schweizer Laser und Photonik Netz  |  Sihleggstrasse 23  |  CH-8832 Wollerau  |  E-Mail