back

Führung von Innovation in KMU

Montag/Monday, 19.09.2011, TEK Zürich

eine Veranstaltung von TEK und KTI
mit Beteiligung von Swissphotonics
Zürich, Technopark
17:00-20:00

Abstract
Technologie- und exportorientierte KMU sind mehr denn je auf Innovation angewiesen. Sie können oft in hohem Masse von einem zielgerichteten Technologietransfer aus der ETH und anderen Hochschulen profitieren. Im dynamischen Unternehmensalltag, geprägt von Zeit- und Ressourcenknappheit, ist es eine besondere Herausforderung für die Unternehmens- und Entwicklungsleiter, Innovationsprozesse effizient und wirtschaftlich erfolgreich zu führen. Dazu bieten ihnen die Kommission Technologie und Innovation KTI und der Verein Technologietransfer für KMU (TEK) Hand. An der Vortrags- und Informationsveranstaltung vom 19. September gewähren Ihnen führende Exponenten der Schweizer Industrie Einblicke in ihre eigenen Erfahrungen, Erkenntnisse und Lehren zur Nutzung und Führung von technologischer Innovation in der Praxis. Des Weiteren geben wir Ihnen einen Überblick über die durch TEK und KTI angebotene Unterstützung für KMU. Dabei beleuchten wir den strukturierten und effizienten Transfer von technologischem Grundlagenwissen aus Schweizer Hochschulen und die Initiierung von KTI-finanzierten Kooperationsprojekten. Im Anschluss an die Referate präsentieren verschiedene Organisationen an einer Tischmesse ihre Möglichkeiten zur Förderung von Innovationen in KMU. Zudem erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Anliegen vertraulich mit einem TEK-Coach zu erörtern Eine Veranstaltung von TEK und KTI

Programm
17:00 Registrierung, Kaffee
17:15 Begrüssung und Eröffnung der Tagung Aron Braun, TEK
17:20 Innovation durch Technologietransfer? Unbedingt! Dr. Eduard Rikli, Präsident Repower
17:45 Erfolgreiches Unternehmertum dank kontinuierlicher Innovation Prof. Anton Gunzinger, ETH Zürich
18:10 Technologietransfer und Innovation bei inspire Dr. Jürg Krebser, CEO inspire
18:25 Führung von Innovation mit TEK Dr. Ulrich Stüssi, Präsident TEK
18:35 Führungsaufgabe Innovation, Möglichkeiten mit KTI Andreas Reuter, KTI
18:50 Fallbeispiel eines TEK-Projektes Dr. Stephan Mayer, TEK
19:10 Apéro riche, verbunden mit – Ausstellung – Networking und – Bilateralen Gesprächen zwischen KMU und TEK Coaches
20:00 Ende der Veranstaltung

Kosten
Teilnahmegebühr CHF 120,
Begleitperson CHF 80

Registration
Anmeldung bis: 12. September 2011
Anmeldung via TEK

 
Verein Schweizer Laser und Photonik Netz  |  Sihleggstrasse 23  |  CH-8832 Wollerau  |  E-Mail