back

Call: Remondis Light Award

Logo

Remondis Light Award

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr lobt das Essen Light Festival 2020 mit Unterstützung der Firma Remondis zum zweiten Mal den Remondis Light Award aus. Der Preis geht an Lichtkunst, die sich mit Kreislaufwirtschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit beschäftigt. So können die Projektionen, Lichtobjekte oder Installationen entweder aus Verbrauchsmaterialen gefertigt sein oder Anstöße für ein umweltbewussteres Verhalten geben.

Zugelassen sind neue oder bereits fertige bzw. ausgestellte Projekte jeglicher Größe. Im Anschluss wählt eine Fachjury, bestehend aus Vertretern der Firma Remondis und des Essen Light Festival-Veranstalters EMG - Essen Marketing GmbH - abhängig von dem Budget und der Umsetzungsmöglichkeit – ein oder mehrere Projekte aus. Diese erhalten nicht nur den Remondis Light Award, sondern werden auch im Rahmen des Essen Light Festivals (30.10.-08.11.2020) präsentiert und international beworben.

Bei der ersten Auflage des Remondis Light Awards im vergangenen Jahr konnten gleich fünf Lichtkunstwerke - Jellyworld, Algorythmatrix, Aufbruch, Quantum Flower Ballet und Elantica – die Jury überzeugen.

Bewerbungen sollten beinhalten:
eine Projektbeschreibung, Fotos, Skizzen oder Visuals, Aufbaupläne und Kosten (Aufbau, Abbau und Transport). Eine Betreuung kann durch die EMG gewährleistet werden. Die Gewinner gibt die EMG im Juni bekannt.

Bewerbungen per Mail an:
Christina Plaar
EMG

Einsendeschluss:
31. Mai 2020


Kontakt ArtLight
Dr. Helena Horn
Herausgeberin und Redaktion

Kontakt Swissphotonics NTN
SSSL Swiss National Laboratory for Solid State Lighting
Dr. Rolando Ferrini

8. April 2020, Beni Muller + Iris Bollinger

Verein Schweizer Laser und Photonik Netz VSLP  |  Sihleggstrasse 23  |  CH-8832 Wollerau  |  E-Mail